Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt
Abgebildet ist eine dreispurige Straße. Links und rechts sind Wiesen und Erde.

Verkehr

Durch die Arbeit des TLBV speziell im Bereich Verkehr werden die Voraussetzungen für einen sicheren und flüssigen Straßenverkehr geschaffen und die Mobilität und Verkehrssicherheit nachhaltig gewährleistet. Die Weiterentwicklung des Thüringenweiten Schienenpersonennahverkehr sowie der Ausbau der Eisenbahninfrastruktur im Freistaat sind wichtige Kernaufgaben im Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr.

 

Übersicht

Aktuelle Informationen

Neuigkeiten

  • Auszeichnung der jahrgangsbesten Auszubildenden in den Grünen Berufen

    Landwirtschaftsstaatssekretär Torsten Weil zeichnete am 24. September 2022 gemeinsam mit Vertreter:innen der Berufsverbände die 14 jahrgangsbesten Auszubildenden in den Grünen Berufen aus.   zur Detailseite

    Preisträger:innen der Grünen Berufe 2022 mit Staatssekretär Weil
  • TMIL-Medieninformation Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Staatsekretärin Prof. Schönig übergibt Dialog-Displays an neun Thüringer Kommunen

    Gestern wurden die vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft verlosten Dialog-Displays durch Staatsekretärin Prof. Schönig an die Gewinnerkommunen übergeben. „Dialog-Displays sind interaktive Verkehrsschilder. Sie sensibilisieren die Autofahrerinnen und Autofahrer, rücksichtsvoll und umsichtig zu handeln und die geltenden Verkehrsregeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten. Damit leisten die Displays einen wichtigen Beitrag, um die ‚Vision Zero‘ Wirklichkeit werden zu lassen“, erläuterte Prof. Schönig.   zur Detailseite

    Alle Gewinner:innen der Dialog-Displays posieren mit Staatssekretärin Prof. Schönig
  • Ein Plus an Lebensqualität für die Menschen und ein Mehr an Verkehrssicherheit: Ortsumgehung Rothenstein für den Verkehr freigegeben

    „Die Ortsumgehung Rothenstein ist eine ingenieurtechnische Meisterleistung und ein großer Gewinn für die Region. Mit der Verkehrsfreigabe bringen wir die Städte des Saaledreiecks und Jena näher zusammen und befördern so gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilen Thüringens“, erklärt Verkehrsstaatssekretärin Prof. Dr. Barbara Schönig und ergänzt: „Die neue Ortsumgehung entlastet Rothenstein spürbar vom Durchgangsverkehr. Sie bedeutet damit ein erhebliches Plus an Lebensqualität für die Menschen vor Ort und sorgt zugleich für ein Mehr an Verkehrssicherheit.“   zur Detailseite

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: