Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Merkblatt zur Datenerhebung

Verantwortlich  für  die  Datenerhebung  ist  das  Referat  11  „Personal“  des  Thüringer Landesamtes für Bau und Verkehr, Hallesche Straße 15 / 16, 99085 Erfurt (E-Mail-Adresse: Poststelle@TLBV.thueringen.de). Den Datenschutzbeauftragten des Thüringer Landesamtes für Bau und Verkehr erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: bDSB@TLBV.Thueringen.de, per Telefon unter +49 (0)361 57 4156 412 sowie schriftlich unter

Datenschutzbeauftragter des Thüringer Landesamtes für Bau und Verkehr
Hallesche Straße 15 / 16
99085 Erfurt

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten 
über ein Online-Bewerbungsmanagement (INTERAMT) von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u. ä.)


Zweck der Datenerfassung

Ihre Daten werden erhoben, um das Bewerbungsverfahren für die Stellenbesetzung durchzuführen. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe e DSGVO bzw. des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe c i.V. m. Art. 33 Abs. 2 GG ein.


Aufbewahrungsdauer der Bewerberdaten

Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr gelöscht, sobald feststeht, dass ein Beschäftigungs- bzw. Beamtenverhältnis nicht zustande kommt und die Frist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen abgelaufen ist.


Rechte


Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilft automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollen  Sie  von  Ihren  oben  genannten  Rechten  Gebrauch  machen,  prüft  das  Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
 

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: