Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt
Cornelia vor dem Erfurter Hauptbahnhof
Cornelia vor dem Erfurter Hauptbahnhof, Bildquelle: TLBV/Christian Fischer

Cornelia, Sachbearbeiterin Vergabe SPNV

Cornelia ist Sachbearbeiterin im Referat Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Dort ist die studierte Wirtschaftsingenieurin mit Schwerpunkt Verkehr und Transport federführend für die Vergabeverfahren des Thüringer SPNV verantwortlich, zum Beispiel für das Ostthüringennetz.

"Wir teilen unser Wissen gerne und unterstützen uns im Referat gegenseitig."

"Die einzelnen Vergabeverfahren betreue ich von Anfang bis Ende. Sehr vereinfacht lässt sich das folgendermaßen darstellen: Zu Beginn gilt es, die Vergabeunterlagen zu erstellen. In der Leistungsbeschreibung lege ich dar, was der Freistaat Thüringen von den Eisenbahnverkehrsunternehmen erwartet. Das sind zum Beispiel Aspekte wie Pünktlichkeit und saubere Züge mit entsprechenden Beförderungskapazitäten. Die Verkehrsunternehmen geben daraufhin ihre Angebote ab – und ich prüfe gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen, wer das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat. Unsere Empfehlungen geben wir dann an das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft weiter. Insgesamt stellt diese Tätigkeit für mich einen gelungenen, vielfältigen Mix dar. Für die Angebotsprüfungen muss ich vieles durchkalkulieren und rechnen, die Leistungsbeschreibungen erfordern hingegen sprachliches Geschick.

Die Vergabeverfahren gehen naturgemäß mit sehr vielen Abstimmungsprozessen einher, darunter mit Kolleginnen und Kollegen in anderen Bundesländern – schließlich sind die meisten SPNV-Strecken länderübergreifend. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, tauschen wir uns zum Beispiel regelmäßig in den verschiedenen Arbeitskreisen des Bundesverbandes SchienenNahverkehr e.V. aus, in dem alle Aufgabenträger deutschlandweit vertreten sind. Gleiches gilt für unser Team: Zusammenhalt wird in unserem Referat – insgesamt sind wir 16 Beschäftigte – groß geschrieben. Auch und gerade durch den Dialog konnte ich mir hier über die Jahre viel Wissen aneignen. Inzwischen ist es nicht selten genau andersherum – und ich gebe meine Erfahrungen an neue Kolleginnen und Kollegen weiter. Es erfüllt mich sehr, festzustellen, dass ich diese Lernprozesse und Entwicklungen durchlaufen habe. Und da jede Vergabe ihre ganz eigenen Besonderheiten hat, kann ich mein Wissensspektrum auch heute noch kontinuierlich erweitern."

Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

Personalreferat
Fax: +49 (0)361 57 4135 499
bewerbung@tlbv.thueringen.de

Ihre Ansprechpartner/-innen

Frau Gras
Tel.: +49 (0)361 57 4135 615

Frau Kummer
Tel.: +49 (0)361 57 4135 616

Frau Olson
Tel.: +49 (0)361 57 4135 620

Frau Völker
Tel.: +49 (0)361 57 4135 614

Herr Schreiber
Tel.: +49 (0)361 57 4135 618

Herr Poller
Tel.: +49 (0) 361 57 4135 627

Frau Agárdi
Tel.: +49 (0) 361 57-4135 622

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: