Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

    

Detailfoto der modernen Neubaufassade mit horizontalen Lamellen und im Hintergrund Barockfassade des Schloss Tinz in Kontrast.
© TLBV
Innenraumfoto mit angeschnittenen Treppenhaus mit schwarzem Jugendstil-Geländer. Die Wände sind hälftig in hellen Brauntönen gemalert. Im Vordergrund eine stilsichere einfache Holz-Sitzbank. Rechts im Bild Bleifenster mit Farbe und Rundbogen, darunter ein weißer Heizkörper, grauer Fußboden.
© TLBV
Im Vordergrund jede Menge Parkplätze, rechts die alte Stadtmauer die in das Bild hineinläuft. Im Hintergrund das alte weiße Amtsgericht. Im linken Vordergrund die Südansicht des dreigeschossigen orangenen Anbaus mit den schwarzen Fenster, die Giebelseite liegt im Schatten.
© Hartmann+Helm Planungsgesellschaft mbh, Weimar
Überhöhter Raum mit augenartigen Grundriss mit Holzparkett, die linke Wand ist weiß mit Zugang in den Raum, die rechte Wand ist grau mit fünf Fenstern und Kreuz an der Wand, davor stehen der Altar und zwei Pulte in grau bzw. Holz. Bohnenartige Lampen hängen von der weißen Decke herab.
© TLBV
Foto mit Blickrichtung Himmel, leichte Wolken, an allen Bilderrändern Gebäudewände, mindestens vier Geschoss, weiße Putzfassaden mit schwarzen Fensterflächen.
© Worschech Planungsgesellschaft mbH
Zentralperspektive mit Stützenreihe links und rechts des Zentrums, die die Rundbögen der Decke aufnehmen. Graue Regale rechts und links davon mit vielen Akten, Ordner und teilweise Büchern alles dunkle gedeckte Farben. Weißer Betonfußboden. Im Zentrum steht eine leere Glasvitrine, dahinter sieht man einen Leseplatz und auch Regale.
© Claus Bach | Fotograf
Ein großer freier Platz, links ist der Sockel, reich verziert, vom Obelisken auf dem Domplatz angeschnitten. Das Landgericht in seiner kompletten Ansicht mit Mittelgiebel und Seitengiebel. Dreigeschossiger Sandsteinbau mit grauen Schieferdach. Sachliche Fassade mit Fenstern mit Sprossen.
© Worschech Planungsgesellschaft mbH
Straßenfassade mit Verglasung ähnlich einer Pfosten-Riegel-Fassade, davor für die Louis-Opel-Straße entlang, rechts kommt der Weg von der Gebäuderückseite an einer kurzen Treppenanlage herunter.
© TLBV
Ein Kiesweg führt zum Neubau, rechts und links Grünpflanzen und Äste ragen in das Bild. Der Neubau wird teilweise von Gebüsch verdeckt. Der flache weiße Neubau strahlt im Sonnenlicht. Die orangenen Boxen der Glasfassade sind gut zu erkennen. Blauer Himmel, Sonnenschein.
© TLBV
Foto vom Vorplatz, eine Kupfer-Statue auf profanem Sockel im Vordergrund. Die Figur öffnet sich. Über den Platz blickt man auf den flachen Eingangsbau mit seiner vertikalen Gliederung aus gemauerten Stützen aus roten Sandstein. Dazwischen läuft ein Fensterband. Im Hintergrund der Rundbau des Panorama Museum, wie ein gigantisches Zahnrad in weiß. Blauer Himmel mit Wolken.
© Panorama Museum
Schräge Ansicht der Patrizierhäuser im Renaissance-Stil. Es dominieren weiße und dunkelrote matte Farben. Alle Faschen, Bänder sind rot gehalten. Die Fassade ist weiß, mit roten Mansarddach mit wenigen Gauben mit gelber Färbung. 3 Geschosse Haupteingang in der Mitte. Davor eine stehen aufgereiht runde Buxbäume in eckigen Töpfen, rechts im Hintergrund ein Kirchturm und eine Straßenbahn.
© TLBV
Blick auf den Übungsplatz mit Übungs-Leitungsbrücke, Feuerwehrfahrzeuge entladen Ihre Werkzeuge, an Bildrändern Sträucher, Container mit Ausrüstung der Feuerwehr stehen auf dem Übungsplatz.
© TLBV
Umgeben von grün und hohen Bäumen und blauen Himmel ist ein hohes Gebäude zu sehen. Die unteren Geschosse sind aus Stein gemauert. Das oberste Geschoss und das Dachgeschoss aus Fachwerk mit weißen Ausfachungen. Rote Ziegeldächer auf allen Gebäudeteilen. Teilweise wachsen die Pflanzen an den Gebäudemauern nach oben.
© TLBV

    

Landesbau

Der Bereich Landesbau der staatlichen Hochbauverwaltung erfüllt alle Aufgaben der fachkundigen Koordinierung und Steuerung der Baumaßnahmen in den landeseigenen Liegenschaften über deren gesamten Lebenszyklus. Seit der Gründung der Staatsbauverwaltung 1991 wird durch die Maßnahmen zur Sanierung und dem Neubau der Gebäude- und Außenanlagen ein erheblicher Beitrag zur Schaffung guter Arbeits-, Lehr- und Forschungseinrichtungen des Freistaates geleistet.

 

Projektauswahl

Landgericht Erfurt: Grundsanierung

Das neogotisches Gebäude nach Plänen der Preußischen Regierung ab dem Jahr 1875 erreichtet, wird seit 1999 in mehreren Bauabschnitten grundhaft saniert.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Domplatz 37, 99084 Erfurt | 

Thüringer Staatskanzlei: Sanierung und Modernisierung

Ehemalige Kurmainzische Statthalterei als Ensemble bestehend aus drei Patrizierhäusern in Form einer Vierflügelanlage ist heute Sitz des Thüringer Ministerpräsidenten.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt | 

Landespolizeiinspektion Suhl: Diensthundeanlage

Neubau von acht Zwingern und Verwaltungsgebäude für die Diensthundestaffel der LPI Suhl für eine sichere und artgerechte Unterbringung der Tiere.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Schleusinger Straße 111, 98527 Suhl | 

Fachschule Gotha, Schloss Friedrichsthal: Dachsanierung

Das Sommerpalais nach dem Vorbild des Versailler Schlosses wurde von Wolf Christoph Zorn von Plobsheim als barocke Dreiflügelanlage errichtet.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Friedrichstraße 7, 99867 Gotha | 

Musikgymnasium Schloss Belvedere

Neubau Schulgebäude "Mozarthaus" und Sanierung Kavalierhaus im historischen Landschaftspark Belvedere als Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Schloss Belvedere 1, 99425 Weimar | 

Neubau der Jugendstrafanstalt Arnstadt

Weitesgehend CO2-neutraler und energieeffizienter Neubau einer Jugendstraf- und Jugendarrestanstalt am östlichen Stadtrand von Arnstadt.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Dr.-Albert-Krebs-Straße 1, 99310 Arnstadt | 

Hauptstaatsarchiv Weimar: Marstallgebäude

Dreiflügeliger Neorenaissancebau errichtet von 1883 bis 1885 durch den Architekten Carl Heinrich Streichhan dient seit 1990 als Hauptstaatsarchiv.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Marstallstraße 2, 99423 Weimar | 

Staatliche Vogelschutzwarte Seebach

Die Wasserburg ist seit dem 19. Jahrhundert "Versuchs- und Musterstation für Vogelschutz" und damit historisch die weltweit erste Einrichtung dieser Art.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Lindenhof 3, 99998 Mühlhausen/OT Seebach | 

Neubauten für LKA, KPI und Bereitschaftspolizei

Auf dem Areal entstehen die Neubauten für das Landeskriminalamt Thüringen, die Bereitschaftspolizei Thüringen und die Kriminalpolizeiinspektion Erfurt.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Kranichfelder Straße 1, 99097 Erfurt | 

MFPA: Überwachung und Weiterbildung Betonbau

Außenstelle der Materialforschungs- und Prüfanstalt der Bauhaus-Universität Weimar, innere und äußere Sanierung der Liegenschaft in zwei Bauabschnitten.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Louis-Opel-Straße 2a, 99510 Apolda | 

Amtsgericht Mühlhausen: Neubau und Sanierung

Ehemaliger Stadthof des Klosters Volkenroda aus dem 13. Jahrhundert und das 1856 - 1859 integrierte Seitengebäude "Zum Wilden Mann" wurden durch einen modernen Anbau ergänzt.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Untermarkt 17, 99974 Mühlhausen | 

2. BA: Erweiterung der Justizvollzugsanstalt Tonna

Erweiterung mittels zweier baugleicher Haftgebäude, analog zu den bestehenden Haftgebäuden aus dem ersten Bauabschnitt, während des laufenden Betriebs.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Im Stemker 4, 99958 Tonna | 

Thür. Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule

Seit Errichtung im Jahre 1991 erfolgen stetige Neu- und Umbauten, angepasst an die stets umfangreicher und komplexer werdenden Aufgaben der Feuerwehren.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Silbitzer Weg 6, 07586 Bad Köstritz | 

Sportgymnasium Oberhof: Erweiterung und Sanierung

Als Eliteschule des Sports bietet das staatliche Sportgymnasium Oberhof jungen Menschen eine duale Karriere im Spitzensport für Wintersportarten.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Am Harzwald 3, 98559 Oberhof | 

Panorama Museum: Grundsanierung

Experimenteller Monumentalbau vom Architekten Herbert Müller als Rahmen der Präsentation des Panoramagemäldes "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland".

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Am Schlachtberg 9, 06567 Bad Frankenhausen | 

Amtsgericht Rudolstadt: Sanierung, Um-, Neubau

Amtsgerichtsgebäude bestehend aus Jugendstil-Hauptbaukörper aus dem Jahr 1905, Zwischenbau aus dem Jahr 1887 und Zellentrakt aus dem Jahr 1853.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Marktstraße 54, 07407 Rudolstadt | 

Duale Hochschule Gera-Eisenach: Schloss Tinz

Das Barockschloss, heute mit modernen Anbauten, nach Plänen des Baumeisters Gerardo Hofmann wurde in den Jahren 1745 bis 1748 von Graf Heinrich XXV. errichtet.

Zum Projekt.

Anschrift | Link

Weg der Freundschaft 4a, 07546 Gera | 

Projektarchiv

Bildungszentrum der Thür. Landesverwaltung Gotha

Anbau, Sanierung und Modernisierung

Bahnhofstraße 12, 99867 Gotha | 

MFPA Weimar: Neubau Büro- und Laborgebäude

Neubau

Coudraystraße 9, 99423 Weimar | 

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: