Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Hochschulbau

Technische Universität Ilmenau – Teilumbau Oeconomicum

Helmholtzplatz 3  98693 Ilmenau | 

Südostblick Animation
Südostblick Animation
Bauwerksart

ebäude für Lehre und Forschung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Medien

Nutzfläche

2.165 m²

Gesamtbaukosten

4.075.000,00 €

Architekt

SIGMA Plan Weimar GmbH

 
Baubeschreibung 

Das „Oeconomicum“ wird durch die Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Medien zur Erfüllung ihrer Aufgaben in Lehre und Forschung genutzt. Im Gebäude befinden sich mehrere Seminarräume, Rechnerlabore, Beratungsräume, Büroarbeitsräume und technische Betriebsräume.
Das Gebäude wurde in monolithischer Bauweise aus Ziegelmauerwerk errichtet und 1992 in Betrieb genommen. Im Rahmen der Umbaumaßnahme muss das Gebäude den aktuellen baurechtlichen, bautechnischen und vor allem brandschutztechnischen Anforderungen angepasst werden, sowie die Neuordnung der Raumbereiche und die behindertengerechte Nutzung des Gebäudes entscheidend verbessert werden.
Der Hörsaalanbau wurde abgerissen. Die Haupterschließung erfolgt über das neue Treppenhaus an der Westseite mit einem behindertengerechten Aufzug. Der 2.Rettungsweg wird an das Nebentreppenaus an der nordöstlichen Seite angebunden. Die Mansardendachkonstruktion aus Holz wurde abgerissen und durch ein neues Dachgeschoss mit Flachdach ersetzt. Das neue Dachgeschoss bietet den Nutzern hochwertige Seminar- und Besprechungsräume und leitenden Universitätsorganen Büroräume.

Erfurt 11.12.2020

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: