Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Früh übt sich - TLBV präsentiert Grundschülern den Beruf des Straßenbetriebsdienstleiters


Erstellt von TLBV, Jenny Schröder

Im Rahmen der Themenwoche „Eltern stellen ihre Berufe vor“ wurde in der Evangelischen Grundschule in Erfurt am 15.12.2021 der Beruf des Straßenbetriebsdienstleiters vorgestellt. Jost Reiche vom Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, Referat Straßenbetrieb, hat in der Klasse der Wombats die Vielschichtigkeit des Berufsbildes Straßenbetrieb erläutert.

Neben zahlreichen Bildern und Videos brachte er einige Anschauungsmaterialien mit, die die kleinen Wombats intensiv bestaunen und begutachten konnten. Mit im Gepäck hatte er zum Beispiel Straßennetzkarten mit den Bundes- und Landesstraßen sowie Asphalt- und Betonbohrkerne, die den Straßenaufbau sichtbar machen. Zudem klärte er die Erstklässler über die Notwendigkeit der Strecken- und Baumkontrollen auf und zeigte die dabei zum Einsatz kommenden Tablets. Weiterhin wurden die sich aus den Kontrollen ableitenden Arbeiten wie Baumpflege, Schlaglochsanierung, Ölspurbeseitigung und Winterdienstarbeiten erörtert. Die vielen Fragen der Erstklässler beantworterte Jost Reiche allesamt gerne und legte dadurch die Vielfältigkeit seines Berufes, die einhergehende Verantwortung und Freude an seiner Arbeit geduldig dar.

Für die Visualisierung der Winterdienstarbeiten dienten Bilder von Salzhallen, Winterdienstfahrzeuge mit Streuautomat und Schneepflug sowie Schneefräsen. Den meisten Anklang fand hier jedoch echtes Steinsalz, das Jost Reiche für alle zum Anfassen mitgebracht hatte. Die Grundschüler haben es sich hierbei nicht nehmen lassen, eine Handvoll Steinsalz als kleines Souvenir in der Hosentasche mitzunehmen.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: